WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Biohof Frank

Der Biohof Frank ist ein familiengeführter landwirtschaftlicher Betrieb aus dem Weinsberger Tal in der Nähe von Heilbronn. Die Ursprünge reichen zurück bis 1976 und die dritte Generation steht bereits in den Startlöchern!

Seit 2017 arbeitet Familie Frank nach den biologischen Richtlinien von Naturland. Und auch wenn die Umstellungszeit zu einem vollständig biologisch wirtschaftenden Unternehmen viele Ungewissheiten und Gefahren birgt, freut sich Familie Frank auf diese Reise. Und wir möchten die Familie dabei unterstützen, indem wir die Batate im Herbst 2018 erstmals in unser Sortiment aufgenommen haben.

Wie die Süßkartoffel bei Biohof Frank Einzug hielt
Es war ein kalter Abend im April 2017. Andreas Frank war in Gedanken an seine Ernte, die er kurz zuvor an den Frost verloren hatte, als seine Töchter von einem Restaurantbesuch nach Hause kamen. Sie schwärmten ihm von den Süßkartoffel-Pommes vor, dass sie noch nie wohlschmeckendere Pommes gegessen hätten. Eine der vier meinte, wie schade es ist, dass die Süßkartoffeln von so weit herkommen.
Der kluge Vater antwortete ihr: „Es geht auch anders!“, bestellte ein paar Süßkartoffelpflanzen, und bepflanzte seinen Boden damit. Vier Monate später erntete er seine ersten Süßkartoffeln.

Batate oder Süßkartoffel
Die Batate – auch Süßkartoffel genannt – stammt ursprünglich aus Asien. In Südamerika wurde sie auch gefunden. Von dort aus verbreitete sie sich zunächst weiter nach Afrika und Europa.
Sie ist nicht mit der herkömmlichen Kartoffel verwandt. Deshalb gelten hier andere Regeln zur Aufbewahrung und Verarbeitung.
Leider ist die orangene, pinke, violette und auch weiße Wurzel nicht sehr lange haltbar. Am besten bewahrt man sie im Keller oder in einem kühlen, dunklen und gut belüfteten Raum auf. So kann man die frischen Früchte mindestens 14 Tage nach der Ernte noch sicher genießen.

In Deutschland werden die vorgetriebenen Knollen im April und Mai gepflanzt. Erntezeit ist von September bis Oktober. Durch eine entsprechende Trocknung, hält sich die Süßkartoffel bis Dezember.
Die Wurzel ist ein gesundes Gemüse! Neben Ballaststoffen und Antioxidantien, liefert sie verschiedene Vitamine und Mineralstoffe. Allen voran Vitamin A, B-Vitamine, Eisen, Kalium und Magnesium.