WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

“Hof auf der Höhe”, Birgit und Herbert Girschick

Birgit Girschick haben wir durch unseren ehemaligen Eier-Lieferanten, Ludwig Schuchmann kennengelernt. Ab März 2007 haben wir vor allem Suppenhühner und Putenfleisch von ihr bezogen. Als Herr Schuchmann dann Anfang 2012 mit der Hühnerhaltung aufhörte, hat Birgit diese Lücke gefüllt.

Der Hof der Familie Girschick liegt in Mühltal-Frankenhausen, inmitten der bewaldeten Hügellandschaft des vorderen Odenwalds. Die Girschicks betreiben ihren „Hof auf der Höhe“ seit 1991. Es ist ein reiner Familienbetrieb mit mittlerweile 42 Hektar, überwiegend Grünland mit ca. 10 Highland-Mutterkühen mit Nachwuchs, ca. 750 Masthähnchen und ca. 2200 Legehennen. Seit 2004 gehören sie dem Bioland-Landesverband an.

Im Herbst 2013 kam zu den beiden bisherigen Hühnerställen noch ein mobiler Hühnerstall hinzu, der Platz für 576 Hühner bietet. So kann Birgit Girschick die steigende Nachfrage aus eigener Leistung decken.

Von Birgit Girschick beziehen wir vor allem die leckeren Eier. Immer wieder bekommen wir sehr positive Rückmeldungen zu der hervorragenden Qualität und dem guten Geschmack. Ein Grund dafür ist, dass die Hühner gesundes Futter bekommen, viel Auslauf haben und sich so einfach pudelwohl fühlen. Grundlage für das Futter sind Getreide und Körnerleguminosen. Wie bei Bioland-Betrieben vorgeschrieben, stammt beides überwiegend vom eigenen Hof. Der Rest wird von einer Bio-Futtermühle zugekauft.

Hühner bewegen sich nur sehr ungern in die weite Welt hinaus, da sie (zu Recht!) immer Angst vor Raubvögeln haben. Birgit Girschick versucht dem auf zwei Arten entgegenzuwirken: Ein Teil des Auslaufs befindet sich zwischen Bäumen und Sträuchern, die den Hennen Schutz vor Raubvögeln bieten. In jeder Gruppe Hennen befindet sich auch ein Hahn, der Raubvögel fernhält. Mit dem Erfolg, dass die Hennen sich sehr viel besser auf der Wiese verteilen und sich weiter weg vom Stall trauen.

Für die hervorragende Qualität der Eier wichtig ist auch die sorgfältige Sortierung und Verpackung. Die Eier werden mit einer kleinen Sortiermaschine in Handarbeit nach Gewicht und Qualität sortiert und anschließend schonend transportiert.

An dieser Stelle noch ein Hinweis zur Dotterfarbe der Eier: Bio-Eier weisen meist eine hellere Dotterfarbe als konventionelle Eier auf, da dem Futter keine Farbstoffe zugesetzt werden dürfen. Die Dotterfarbe ist aber auch abhängig von der Zusammensetzung des Futters und von der Jahreszeit.

Neben Eiern beziehen wir von Birgit Girschick einige Male im Jahr Suppenhühner und Brathähnchen. Auch hier gilt, dass eine artgerechte Tierhaltung mit viel Auslauf und gesundem Futter die Grundlage bilden für eine hervorragende Qualität. Hinzu kommt, dass das Geflügel im eigenen Schlachthaus geschlachtet wird. Dies erspart den Tieren lange Transportwege.